Medikamentenverabreichung

Το στοιχείο που ζητήσατε δεν μπορεί να προβληθεί

Εισαγωγή

Einleitung

Die Bezeichnungen der Abschnitte dieses WebQuest können in den Überschriften nicht verändert werden. Die entsprechende deutsche Bezeichnung jedes Abschnitts ist zu Beginn der Abschnitte direkt unterhalb der griechischen Bezeichnung aufgeführt. Die nachfolgende Tabelle zeigt die entsprechenden Ausdrücke.

Αρχική

Startseite

Εισαγωγή

Einleitung

Δραστηριότητα

Aufgabenstellung

Διαδικασία

Vorgehensweise

Πηγές-Μέσα

Quellen

Αξιολόγηση

Evaluation

Συμπεράσματα

Fazit

Εκπαιδευτικός

Lehrende/r

Ταυτότητα Ιστοεξερεύνησης

Web Quest Identität

 

 

Die Verabreichung von Medikamenten ist eine der verantwortungsvollen und komplexen Hauptaufgaben in der Pflege. Der/die Pflegeassistent/-in als zukünftige Fachkraft im Gesundheitswesen kann Medikamente unter der Aufsicht und in Zusammenarbeit mit verantwortlichen examinierten Pflegekräften und Ärzten verabreichen.

Darüber hinaus spielen persönliche Einstellungen eine wichtige Rolle für die Information von Patienten und Kollegen in Bezug auf ein sinnvolles Medikamenten-Management. Das Fachwissen des Pflegepersonals, die korrekte Verabreichung und Handhabung der Medikamente sowie die sichere und effektive Entsorgung und Verwertung sind entscheidende Bestandteile und liegen in der Verantwortung des Fachpersonals. So entstehen zahlreiche Vorteile für den Patienten, die Umwelt und die Gesellschaft im Allgemeinen.

Die „schreckliche Wahrheit“ über die jährliche Zahl abgelaufener und ungenutzter Medikamente sowie ihre Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft lässt den korrekten Einsatz und Umgang mit Medikamenten zu einer immer dringlicheren Angelegenheit werden. Darüber hinaus ist das Zusammenspiel von Gesundheit und nachhaltiger Entwicklung Teil eines wirtschaftlichen Gesundheitsmodells, das eine harmonische Kombination von Umwelt-, Wirtschafts- und Gesellschaftsfaktoren vorsieht und zu einer Sicherstellung und Optimierung von Gesundheit auf individueller sowie gesellschaftlicher Ebene führt.

Beschreibung- Ziel: Diese Lehr-Lernsitzung ist Teil des Fachs Pflege 1  des Studienschwerpunkts Pflegeassistenz. Das Ziel dieses Moduls sind Kenntnisse der Lernenden über das Konzept des Medikamenteneinsatzes sowie ihre Sensibilisierung für diese Thematik, eine kritische Betrachtung und entsprechende Fähigkeiten im Verhältnis zu den damit verbundenen Parametern im Bereich der nachhaltigen Entwicklung.

Erforderliche Vorkenntnisse: Elemente der Pharmakodynamik und Pharmakokinetik aus dem Lernbereich Pharmakologie. Verabreichungswege von Medikamenten aus dem Lernbereich Pflege.

Lernergebnisse / Lernziele: Sie beschreiben die Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen auf Basis des EQF im Bereich der nachhaltigen Entwicklung, welche die Lernenden nach Abschluss dieses Moduls erworben haben. Sie beinhalten:

Kenntnisse

 

Fertigkeiten

• Setzt die unterschiedlichen Arten der Medikamentenverabreichung korrekt um.

• Informiert und trainiert Patienten, Medikamente korrekt einzunehmen.

• Setzt sich am Arbeitsplatz für die Verwertung und nachhaltige Verwendung von Medikamenten ein.

• Informiert Patienten über den sinnvollen Einsatz und die Verabreichung von Medikamenten.

• Zeigt korrekte Verwendung, Verabreichung, Lagerung und Entsorgung von Medikamenten.

 

Kompetenz

• Arbeitet verantwortungsbewusst und mit Respekt und Bewusstsein gegenüber Medikamentenressourcen, dem Faktor Mensch und der Umwelt.

 

 

Anmerkung Einzelnutzer mit Interesse an dieser Thematik können den WebQuest in der folgenden Reihenfolge nutzen:

1. Besuchen Sie die folgenden Webseiten:

 https://youtu.be/P99pDxvUV0s

http://www.mcppnet.org/publications/ISSUE07-3.pdf

http://www.pharmacytimes.com/publications/issue/2013/november2013/getting-to-green-hows-pharmacy-doing

 

  1. Lösen Sie das Kreuzworträtsel im Abschnitt „Evaluation“